Von O(ktober) bis O(stern): Höchste Zeit für den Reifenwechsel

Reutlingen, 14. Oktober 2016 Es ist kalt geworden, der erste Schnee ist inzwischen gefallen. Bei dem wechselhaften Wetter in diesem Jahr fragen sich viele, wie der Winter wohl ausfallen wird: Wird es ein Winter mit schneebedeckten Straßen und Glätte oder eher verhältnismäßig warm mit seltenen Regenschauern?

Die Experten raten zu einem rechtzeitigen Reifenwechsel, denn kaum ist der erste Schnee gefallen, machen sich Stau und Chaos auf den Straßen deutlich bemerkbar. Auslöser sind nicht selten Fahrzeuge mit Sommerreifen, die vielfach hilflos herumrutschen. Mit der rechtzeitigen Umbereifung kann der Autofahrer sich viel Ärger ersparen, weiß auch Alec Reiff, Geschäftsführer Reiff Reifen und Autotechnik GmbH: "Viele Autofahrer sehen erst dann den Grund für einen Reifenwechsel, wenn der erste Schnee gefallen ist. Dabei sind neben schneebedeckten Fahrbahnen und Eis andere Einflussfaktoren, wie niedrige Temperaturen, mindestens genauso ausschlaggebend für den Einsatz von Winterreifen." Der Experte weiß, dass unabhängig von Schnee und Eis grundsätzlich niedrige Temperaturen den Einsatz von Sommerreifen im Winter in Frage stellen. Hintergrund ist, dass die Gummimischung bei Sommer- und Winterreifen eine andere ist. Das Material des Winterpneus ist deutlich weicher, als das des Sommerreifens, um bei niedrigen Temperaturen im Winter die notwendige Bodenhaftung zu gewährleisten. Durch Kälte wird das Gummi der Winterreifen härter und eine optimale Elastizität erzeugt. Das Gummi von Sommerpneus hingegen wird zu hart, so dass es bis zu einer deutlichen Verlängerung der Bremswege kommt. Mit der richtigen Gummimischung und einem für nasse Witterungsbedingungen optimierten Profil lässt sich somit viel Ärger im Vorfeld vermeiden. Und, wer sein Fahrzeug rechtzeitig umbereifen lässt, spart auch noch an Wartezeit. Denn setzt der erste Schnee ein, wird es bei dem Reifenhändler ganz plötzlich wieder richtig voll.

Über Reiff Reifen und Autotechnik
Reiff Reifen und Autotechnik bietet an über 32 Standorten in Baden-Württemberg ein großes Sortiment an Markenreifen und umfangreiche Autoservice-Leistungen für alle Marken. Mehr über Reiff unter: www.reiff-reifen.de



Zurück