Arche IntensivKinder in Kusterdingen - Ein Klassenzimmer für Robin

Reiff Reifen und Autotechnik unterstützt die Arche IntensivKinder




Reutlingen, 21.03.2016 Lange ist es nicht mehr hin: Bald ist der Sommer da. Zeit für Wochenend-Ausflüge, für Schwimmbad, Biergarten und Urlaube am Meer.
Nach den Ferien beginnt für viele auch ein neuer Lebensabschnitt: Im vergangenen Sommer wurden in Baden-Württemberg rund 99.000 Erstklässler eingeschult. Für über eine Millionen Kinder im Bundesland gehört die Schule zum Alltag. Dort toben, lernen und spielen sie und gründen neue Freundschaften. Ein Leben ohne Schule? Unvorstellbar!
Das gilt auch für Robin (5 Jahre) und seine Freunde. Eigentlich startet auch für die vier Freunde dieses Jahr die Schule - eigentlich. Denn Robin lebt mit seinen Freunden in der Arche IntensivKinder in Kusterdingen, einem Zuhause für dauerbeatmete Kinder.
Bisher gibt es dort keine Klassenzimmer für die Kinder, die so gerne zur Schule gehen und lernen wollen. Und genau das soll sich jetzt ändern!
Die Arche IntensivKinder sammelt Spenden für den Bau von einem Klassenzimmer für Robin. Unterstützt wird das Vorhaben von zahlreichen Unternehmen und Organisationen, unter anderem von Reiff Reifen und Autotechnik.
Das Reutlinger Familienunternehmen mit 32 Niederlassungen in ganz Baden-Württemberg unterstützt die Arche IntensivKinder schon seit einigen Jahren und möchte jetzt tatkräftig beim Bau des Klassenzimmers helfen. Dazu wurde die Aktion "Herzenssache - 1 Euro für die Arche" ins Leben gerufen. "Die Arche leistet eine unglaublich wertvolle Arbeit, die wir gerne unterstützen. Um die vorbildliche Organisation und das tolle Projekt weiter voran zu bringen, möchten wir die Unterstützung auf breite Füße stellen. Deswegen nutzen wir unsere Bekanntheit, unsere Standorte in ganz Baden-Württemberg und unsere großzügigen Kunden: Ab sofort fragen wir jeden Kunden, ob er mit seiner Rechnung 1 Euro an die Arche spendet", erklärt Alec Reiff, Geschäftsführer von Reiff Reifen und Autotechnik den Hintergrund. "1 Euro ist für alle von uns verkraftbar und gleichzeitig in der Summe eine großartige Unterstützung für die Arche."
Um den Kunden zu zeigen, wofür das Geld eingesetzt wird, wurde ein kurzer Film mit Robin und seinen Freunden gedreht, der in den Kundenbereichen aller Niederlassungen und auf der Website des Unternehmens gezeigt wird. Interessierte finden den Film auf www.reiff-reifen.de/arche



Zurück