GVO-Änderung

Garantieerhalt in freien Werkstätten!

 

Seit dem 1.06.2010 gilt die geänderte Fassung der Kfz-GVO*. Diese besagt, dass die Herstellergarantie auch dann erhalten bleibt, wenn Sie die Inspektion an Ihrem (Neu-)Fahrzeug in einer freien Werkstatt durchführen lassen, die nach Herstellervorgaben arbeitet.

Sparen Sie Geld, behalten Sie Ihre Garantie und testen Sie unseren Kfz-Meisterservice für alle Marken! Jedes Fahrzeug, auch innerhalb der Garantie, kann von unseren Autoservice Experten repariert bzw. instandgesetzt werden – ohne Garantieverlust.

Steht bei Ihnen die nächste Wartung oder Reparatur an? Dann nichts wie los zu unseren Autoservice Experten von REIFF in Ihrer Nähe – denn wir reparieren ausschließlich nach Herstellervorgaben. 

 

 

 

Rechtlicher Rahmen im KFZ-Sektor ab 01.06.2010

Kfz-GVO (EU) Nr. 461/2010 nebst Leitlinien, gültig bis 31.05.2023 (PKW/Nutzfahrzeuge) Vertikal-GVO (EU) Nr. 330/2010 nebst Leitlinien, gültig bis 31.05.2022 (Motorräder)

*Die Kfz-GVO regelt die Zusammenarbeit zwischen Hersteller, Autohaus und freier Werkstatt.